5 jahre doxs!

Das internationale Dokumentarfilmprogramm für Kinder und Jugendliche von 6-18 Jahren wird 2006 zum fünften Mal im Rahmen der Duisburger Filmwoche stattfinden. Es ist das einzige Festival in Deutschland, das ausschließlich Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche präsentiert. doxs! kino ist international und hat jedes Jahr einen Programmschwerpunkt (2004 Niederlande, 2005 Osteuropa), der 2006 Dänemark gewidmet wird. Neben den dänischen Beiträgen werden wir wieder neue Produktionen aus Deutschland vorstellen und den 2004 initiierten niederländischen showcase „kids&docs“ fortführen.

Das doxs! kino Festivalprogramm wird im Rahmen von Schulvorführungen präsentiert. Bei Bedarf werden die internationalen Filmbeiträge simultan eingesprochen. Nach jedem Film wird mit den Schülern ausführlich über das Gesehene diskutiert, um Wahrnehmungsweisen auszutauschen. Die Filmgespräche sind zentraler Bestandteil aller doxs!-Aktivitäten und widmen sich dem Inhalt der Filme, aber auch der filmischen Form und medienspezifischen Fragestellungen.

Zum Jubiläum:
doxs! Filmpaket „Junge Helden“

Zum 5-jährigen Jubiläum von doxs! realisiert das Goethe Institut in München ein DVD-Filmpaket mit 26 aktuellen europäischen Kinder- und Jugenddokumentarfilmen. Die Filme aus 10 europäischen Ländern werden vom Goethe Institut untertitelt und in den Goethe Instituten weltweit für Veranstaltungen angeboten. Die 5 DVDs werden durch ein Programmkatalog und Begleitmaterial zu den ausgewählten Filmen ergänzt.

doxs! Schnitt

In der Oktoberausgabe des Filmmagazins „Schnitt“ wird anlässlich des doxs!-Jubiläums ein Themenschwerpunkt dem Genre Kinder- und Jugenddokumentarfilm gewidmet. Das Heft liefert eine Bestandsaufnahme zum Thema „Kinderdokumentarfilm in Deutschland“ und wirft einen Blick auf Nachbarländer wie die Niederlande und Frankreich. Ein Artikel über die DEFA-Tradition des Genres beleuchtet die historischen Entwicklungen. Mit Beiträgen von: Thomas Krüger, Klaus Dieter Felsmann, Dorothee Ullrich, Petra Schmitz u.a.