44. Duisburger Filmwoche - doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche #19 - Duisburg, Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien, Zürich - 2. bis 8.11.2020

FAQs

Kann ich mich für die Duisburger Filmwoche akkreditieren?

Eine Akkreditierung für den gesamten Festivalzeitraum in Duisburg ist in diesem Jahr leider nicht möglich. Als Pressevertreter*innen oder Branchenmitglied können Sie sich für das Angebot FIWO Online akkreditieren und das Festivalprogramm online wahrnehmen.  Darüber hinaus gibt es für jede Kinovorstellung ein Kontingent an Einzeltickets, die Sie über www.filmforum.de für die einzelnen Filme im Kino kaufen können.

Gibt es wie in der Vergangenheit freie Platzwahl im Kino?

Nein. Aufgrund der Auflage der Nachverfolgbarkeit gibt es für alle Besucher*innen Platzkarten und es ist zwingend erforderlich, für jeden Film eine Platzkarte zu haben. Bitte setzen Sie sich ausschließlich auf die Ihnen zugewiesenen Plätze.

Wo kann ich Einzeltickets für die Duisburger Filmwoche kaufen?

Einzeltickets können Corona-bedingt ausschließlich online auf der Seite des Kinos www.filmforum.de erworben werden. Dabei werden schon im Kaufvorgang die zur Nachverfolgbarkeit notwendigen Daten erfasst. Die Daten werden nach geltenden Datenschutzregeln aufbewahrt und nach 14 Tagen vernichtet.
Die Abholung der online gekauften Tickets an der Kino-Kasse (Bestellbestätigung bitte ausgedruckt vorlegen) sollte 15 bis 30 Minuten vor Filmbeginn erfolgen. Sofern die Kino-Kasse geschlossen ist, erhalten Sie während der Filmwoche ausnahmsweise auch mit der ausgedruckten Reservierungsbestätigung Einlass ins Kino.

Kann ich mehrere Tickets nebeneinander kaufen?

Wir möchten, dass Sie sich bei Ihrem Kinobesuch sicher fühlen. Daher bleiben die unmittelbaren Nachbarplätze rund um Ihre Ticketbuchung immer frei. Sie wollen gemeinsam mit mehreren Personen eine Vorstellung besuchen und nebeneinandersitzen? Das ist mit bis zu 10 Personen – auch aus unterschiedlichen Haushalten – bei uns möglich. Hierfür müssen die Karten in einem Kaufvorgang gemeinsam erworben werden. Der*Die Käufer*in muss beim Erwerb mehrerer Tickets zu sämtlichen Personen, für die er*sie die Tickets gemeinsam kauft, die persönlichen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) angeben. ACHTUNG: Sollten sich kurzfristig Änderungen bei dem Personenkreis ergeben, so sind diese auf diesem Formular zu vermerken. Bitte bringen Sie es ausgefüllt zum Vorstellungsbesuch mit.

Wann beginnt der Ticketvorverkauf für die Duisburger Filmwoche?

Der Vorverkauf für Vorstellungen der Duisburger Filmwoche beginnt eine Woche vor Festivalbeginn am 26.10.2020 im Vorverkauf des Filmforums.

Eintrittspreise – Wie viel kostet ein Kinobesuch bei der Duisburger Filmwoche?

Einzelticket 6 Euro / ermäßigt 4 Euro*
*Der ermäßigte Preis gilt für Schüler*innen, Studierende, Erwerbslose und Rentner*innen.

Reservierung – Kann ich Tickets reservieren?

Nein, wir nehmen keine Reservierungen entgegen. Sie haben Corona-bedingt ausschließlich online die Möglichkeit, Einzeltickets im Vorverkauf auf www.filmforum.de zu erwerben. 

Ticketabholung – Wie erhalte ich online gekaufte Tickets?

Ihre Tickets erhalten Sie an der Kinokasse des filmforum. Bitte bringen Sie die Bestellbestätigung mit – als Papierausdruck oder digital, z.B. als PDF auf Ihrem Handy. Im Ausnahmefall können Sie, wenn Sie sich mit ihrem Personalausweis ausweisen, die Tickets auch ohne den Ausdruck Ihrer Bestellbestätigung an der Kinokasse erhalten. Bitte notieren Sie sich zur Sicherheit den Bestellcode (Auftragsnummer: Zahlenkombination) der auf der Bestellbestätigung genannt wird, damit die Bestellung gefunden werden kann.

Die Abholung der online gekauften Tickets an der Kino-Kasse sollte 15 bis 30 Minuten vor Filmbeginn erfolgen. Sofern die Kino-Kasse geschlossen ist, erhalten Sie während der Filmwoche ausnahmsweise auch mit der ausgedruckten Reservierungsbestätigung Einlass ins Kino.

Kontakt und Öffnungszeiten Festivalbüro – Wie erreiche ich die Duisburger Filmwoche?

In der Zeit vor dem Festival erreichen Sie Kolleg*innen der Duisburger Filmwoche unter +49 203 / 283 4187 und kontakt@duisburger-filmwoche.de. Die Infotheke im Josephshaus (Goldstraße 18) ist vom 2.-8. November 2020 zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag, 2.11.2020: 11 bis 20 Uhr
Dienstag bis Freitag, 3.-6.11.2020: 15 bis 22 Uhr
Samstag, 7.11.2020: 12 bis 21 Uhr
Sonntag, 8.11.2020: 10.30 bis 16 Uhr

Telefonnummer Festivalbüro (2.- 8.11.): +49 203 283-4171

Gelten besondere Hygiene-Regeln für den Besuch im filmforum während der Duisburger Filmwoche?

Um die Sicherheit aller Besucher*innen der Filmwoche zu gewährleisten, bitten wir Sie um Einhaltung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen. Mehr dazu lesen Sie unter Corona-Infos.

Ist das filmforum barrierefrei?

Leider ist das Gebäude des filmforums – Baujahr 1873 – nicht barrierefrei. Auch die Toiletten sind nicht rollstuhlgerecht. Dennoch versuchen wir gerne, Ihnen bei einem Kinobesuch im Rahmen unserer Möglichkeiten weiterzuhelfen.

Bitte melden Sie sich in diesem Fall zu unseren Bürozeiten bei uns – mindestens einen Werktag (Mo-Fr), bevor Sie das Kino besuchen möchten.

Anzahl der Stufen bis zum Foyer / zur Kinokasse: 5
Anzahl der Stufen vom Foyer/der Kinokasse bis zum großen Saal: 23
Anzahl der Stufen vom Foyer/der Kinokasse bis zum kleinen Saal: 40

Gibt es Filmgespräche und wo finden diese statt?

Nein. Aufgrund von aktuellen Reisebeschränkungen ist es in diesem Jahr leider nicht möglich die Filmemacher*innen nach Duisburg einzuladen. Filmgespräche können daher leider nicht im filmforum stattfinden. Gespräche zwischen einzelnen Filmemacher*innen und Mitgliedern der Auswahlkommission werden in Vorbereitung des Festivals aufgezeichnet und in Duisburg im Anschluss an den Film im Kinosaal gezeigt. Außerdem werden Sie auf der Plattform von FIWO Online zur Verfügung gestellt, sobald der betreffende Film hochgeladen wurde.

Gibt es weiterhin die Protokolle?

Da keine Filmgespräche vor Ort am Festival stattfinden, planen wir eine veränderte Art von Protokollen zeitnah online zugänglich zu machen.

Wie viele Filme werden gezeigt?

Im Wettbewerb der Duisburger Filmwoche laufen in diesem Jahr 16 Filme. Zusätzlich wiederholen wir am Sonntag, 8.11.2020 zwei Wettbewerbsfilme sowie als Sonderprogramm den Film „Signers Koffer“.

Darf ich mich nach dem Film noch im Kino aufhalten?

Nach Ende der Filmgespräche muss der Kinosaal gelüftet und desinfiziert werden, deshalb ist ein längerer Aufenthalt im Kino leider nicht möglich.

Wo kann ich Tickets für die Veranstaltungen der Duisburger Filmwoche in anderen Städten kaufen?

2020 gibt es auch Filmvorführungen der Duisburger Filmwoche in Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien und Zürich. Tickets für diese Vorstellungen können ausschließlich über unsere Partnerkinos erworben werden. Weitere Informationen finden Sie unter Satelliten.

Wird in den anderen Städten auch diskutiert?

In welcher Form die geplanten Filmgespräche mit den Filmemacher*innen stattfinden werden, wird unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Situation vor Ort kurzfristig entschieden und unter Satelliten veröffentlicht."

Kann ich die Filme auch online streamen?

Fachpublikum aus Filmbranche, Filmwissenschaft, Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie Presse hat die Möglichkeit, sich für einen Online-Zugang des Festivals zu akkreditieren. Weitere Informationen finden Sie unter FIWO Online.  

Was kostet die Online-Akkreditierung für Fachpublikum?

Der reguläre Zugang kostet 25 Euro, ein ermäßigter 10 Euro. Hier geht es zur Online-Akkreditierung.