Nachlese: Pressekonferenz der Duisburger Filmwoche